Medienmitteilung der FDP Kreis 10

Das Ende des Providuriums Rosengarten rückt näher
Die FDP 10 freut sich, dass sich ihr jahrelanger Kampf für eine Quartierentlastung für Wipkingen gelohnt hat. Das am Dienstag von Regierungsrätin Carmen Walker Späh (FDP) und den Stadträten Filippo Leutenegger (FDP) und André Odermatt (SP) vorgestellte Projekt Rosengartentram & Rosengartentunnel erfüllt viele Forderungen, welche die FDP 10 seit über 20 Jahren stellt. (11.05.2016) >>mehr

FDP 10 - Wechsel beim Präsidium

Nach acht Jahren als Präsident der FDP 10 hat Gemeinderat Andi Egli an der GV vom 9. Mai 2016 das Präsidium Martina Zürcher übergeben dürfen.

Die Betriebsökonomin Martina Zürcher ist schon seit ihrer Kindheit im Kreis 10 zuhause und hatte seit 2013 im Vorstand der FDP 10 das Amt der Quästorin inne. (09.05.2016) >>mehr


Morgendliche Flyer-Aktion am Meierhofplatz

Die FDP Kreis 10 war heute Morgen früh von 6:45 bis 7:30 Uhr am Meierhofplatz und warb mit Flyern gegen die Durchsetzungsinitiative und gegen die CVP-Initiative (Heiratsstrafe​).


Hier finden Sie alle Parolen der FDP zu den Abstimmungsvorlagen vom 28. Febuar 2016:


www.fdp-zh10.ch/parolen.php?upper2=35 (09.02.2016) >>mehr


Barbarazweige am Meierhofplatz

(20.12.2015) >>mehr

5. Oktober: Polit-Fight zum Thema Migration in Höngg

Doris Fiala vs. Tim Guldiman, kath. Kirchgemeindehaus Höngg, 19.30 Uhr
(aeg, 24.9.2015) Zusammen mit der SP organisiert die FDP im Kreis 10 am 5. Oktober 2015 ab 19.30 Uhr den Polit-Fight zum Thema "Migration" im Foyer des katholischen Kirchgemeindehauses in Höngg. "Das Boot ist voll", "wer flüchtet kriegt bei uns das volle Sozialhilfeprogramm" bis zu "konsequent aber fair" sind die Positionen der Parteien. Was vertreten Exponenten der SP und der FDP für Positionen? (24.09.2015) >>mehr
Polit-Fight in drei Runden

News aus der Stadtpartei

BZO-Debatte im Gemeinderat >>mehr
Ein EIshockeystadion für Zürich >>mehr
Sondereffekte sind keine nachhaltige Finanzpolitik >>mehr

FDP Stadt Zürich auf


FDP Stadt Zürich auf


Herzlichen Dank für Ihre Spende!

80-29003-5