FDP.Die Liberalen
Kreis 10
Ortspartei Kreis 10
09.02.2020

Stillstand am Rosengarten

Die FDP 10 ist vom Abstimmungsergebnis des Gesamtprojekts "Rosengartentram und Rosengartentunnel" enttäuscht.

Die FDP bedauert, dass das Projekt Rosengartentram und Rosengartentunnel abgelehnt wurde. Es gilt den Volksentscheid zu akzeptieren. Wir und auch die Bevölkerung im ganzen Kanton müssen uns jetzt bewusst sein, dass sich für die nächsten Jahrzehnte am Rosengarten nichts ändern wird. Es werden weiterhin mehr Autos pro Tag über den Rosengarten fahren als an stark frequentierten Tagen am Gotthard. Zwei wichtige Tramlinien, welche die zukünftige steigende ÖV-Nachfrage aufgefangen hätten, können nicht gebaut werden. Für die Velofahrenden wird sich nichts ändern, und auch die Wipkinger Schulkinder müssen weiterhin die unwirtliche Unterführung benützen oder den ungemütlichen Umweg über die Rosengartenbrücke machen. Die FDP hätte sich im Abstimmungskampf mehr Fairness und Mut gewünscht, denn eine blosse Verlagerung des Verkehrs auf umliegende Quartierstrassen mit Pflästerlipolitik durch Tempo 30 und Fussgängerstreifen kann nicht die Lösung sein.